Posted on: März 6, 2020 Posted by: Admin Comments: 0

Das Warten auf Half-Life Black Mesa 1.0 im epischen Trailer scheint es wert zu sein

16 Jahre nach dem ersten Start überquerte die neue Crowbar Collective-Version des ursprünglichen Half-Life-Spiels endlich die Ziellinie.

Nachdem Black Mesa 1.0 als Half-Life 2-Mod begonnen hatte, bevor er die Erlaubnis von Valve erhielt, ein vollständiges unabhängiges Remake zu erstellen, ist er seit einiger Zeit in Early Access spielbar. Aber heute ist ein großer Meilenstein für das Entwicklungsteam, da es den Übergang zu einem vollständigen Start vollzieht. Heute haben sie einen neuen Trailer veröffentlicht, um dies zu feiern.

Wie Sie unten sehen werden, rekonstruiert Black Mesa 1.0 im Wesentlichen den ursprünglichen Shooter von 1998 in Valve Source Engine, aber es gibt neben dem Grafik-Update auch eine Reihe von Spiel- und Design-Updates. Dazu gehören eine schärfere KI und ein besseres Level-Design, insbesondere eine vollständige Überarbeitung der Xen-Abschnitte der letzten Kapitel des Originalspiels.

Eine vollständige Vorschau der Black Mesa 1.0-Funktionen finden Sie auf der Steam-Seite des Spiels. Es gibt auch eine kurze Roadmap, die die geplante zukünftige Unterstützung des Spiels beschreibt und die Versionen 1.5 und 2.0 (mehr oder weniger die "Ultimate Editionundquot;) abdeckt, die völlig neue Inhalte und Updates hinzufügen werden.

Hier ist der Fortschritt des Starts:

Black Mesa 1.0 ist nur für den PC im Steam Store erhältlich und kostet 19,99 US-Dollar.

Kommentare

Leave a Comment