Posted on: März 17, 2020 Posted by: Admin Comments: 0

Die Online-Netzwerkdienste von Nintendo sind für Switch-Spieler nicht verfügbar

Die Online-Dienste von Nintendo sind für Switch-Spieler auf der ganzen Welt vorübergehend außer Betrieb, was ihre Fähigkeit beeinträchtigt hat, im E-Store zu surfen und Multiplayer-Spiele online zu spielen.

Das japanische Twitter des Unternehmens bestätigte, dass die Switch-Netzwerkdienste abgestürzt sind, nachdem Spieler Verbindungsfehler gemeldet haben, während sie versucht haben, im E-Store zu navigieren, Online-Spiele zu spielen oder Updates für vorhandene Spiele herunterzuladen.

In den USA bestätigte Nintendo auf seiner offiziellen Website, dass nicht alle Onlinedienste mit der folgenden Meldung funktionieren:

Es kann keine Verbindung zum Netzwerkdienst hergestellt werden.

Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten.

Der Absturz des Onlinedienstes kommt nur drei Tage vor der lang erwarteten Veröffentlichung von Animal Crossing: New Horizons.

Die Ursache für den Rückgang der Onlinedienste auf dem Switch ist weiterhin unbekannt, da Nintendo nicht vorhatte, Wartungsarbeiten am Netzwerksystem durchzuführen oder im Voraus Warnungen vor solchen Wartungsarbeiten auszugeben.

Der Absturz kann auf den starken Zustrom von Online-Verkehr zurückzuführen sein, der von Spielern verursacht wird, die sich an ihren Switch-Konsolen anmelden, da die Reaktion der Welt auf die Coronavirus-Pandemie sie gezwungen hat, im Haus zu bleiben, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Nintendo hat bestätigt, dass das Problem behoben wird, und hofft, es bis zum Erscheinen des neuen Animal Crossing-Spiels zu lösen, damit Sie die Inseln Ihrer Freunde problemlos besuchen können.

Feedback

Leave a Comment