FIFA 20: So verbessern Sie Meilensteine ​​in Politano

FIFA 20: So verbessern Sie Meilensteine ​​in Politano

Nach einem Versprechen vor vier Monaten hat EA Sports endlich herausgefunden, wie die League Player Milestones Politano-Karte aktualisiert werden kann. Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, um in Ihrem Team etwas zu bewirken So aktualisieren Sie Meilensteine ​​Politano in FIFA 20 |.

Das erste, was zu beachten ist, ist, dass das Upgrade nicht sehr gut ist. Sie müssen nicht viel tun, um es zu bekommen, aber es lohnt sich nicht, sich die Zeit für ein so minimales Upgrade zu nehmen.

FIFA 20, die Meilensteine ​​von Politano
Bildnachweis: FUTbin

Wie aktualisiere ich Meilensteine ​​in Politano in FIFA 20?

Anstatt mit Spielern der Serie A zu punkten, müssen Sie mit 87 OVR Politano einige Tore erzielen. Die Ziele sind:

  • Aces Offensive – Erziele 87 OVR-Meilensteine ​​Politano in sechs verschiedenen Rivalen, gewinnt 11 Startspieler in der Serie A.
  • Speedy Crosser – Hilf 7 Toren in 78 OVR-Meilensteinen von Politano.
  • Finesse Winger – Erziele 3 schöne Tore durch 78 Rivalen von OVR Milestones Politano.

Sie erhalten ein Zwei-Spieler-Paket, um jedes Ziel zu erreichen.

Zumindest sind die Ziele einfach. Alles, was Sie tun müssen, ist ein paar Spiele mit Politano bei den Rivalen zu spielen, um sicherzustellen, dass Sie gewinnen und wahrscheinlich organische Punkte verdienen und helfen.

Sobald Sie alle drei abgeschlossen haben, können Sie den neuen 89 OVR Politano beanspruchen. Dies wird zusätzlich zu den vorhandenen 87 Versionen sein, es handelt sich also nicht buchstäblich um ein Upgrade.

Es ist auch erwähnenswert, dass dies das einzige Mal ist, dass die Spieler der Milestones League aktualisiert werden. 89 OVR ist dieses Jahr so ​​gut wie Politano, was enttäuschend ist.

Das ist alles was Sie wissen müssen So aktualisieren Sie Meilensteine ​​Politano in FIFA 20 |. Weitere Tipps und Tricks zum Spiel finden Sie in unserem Wiki-Handbuch oder bei der Suche nach Spiele20.

Beiträge

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein