FIFA 20: Wie man die Ziele der 4. Staffel, Woche 3, erreicht (Februar 2020)

FIFA 20: Wie man die Ziele der 4. Staffel, Woche 3, erreicht (Februar 2020)

Future Stars endet heute bei FIFA 20 und ebnet den Weg für den Start von Winter Refresh. Neue Spieler, große Upgrades und viele XP durchsuchbar. Um weiter auf Level 30 zu kommen, finden Sie hier alles, was Sie wissen müssen So erreichen Sie die Ziele der 4. Saison, 3. Woche (Februar 2020) in FIFA 20.

In erster Linie ist dies technisch gesehen die fünfte Einzelsaison, aber da dies die vierte Sechswoche ist, nennt EA es Staffel 4. Diese Saison beginnt am 31. Januar.

Herausforderungen finden Sie auf der Registerkarte Ultimate Team FUT Central unter Saisonziele. Nach Abschluss der Bronzetore in Woche 3 wird das Silber und das Gold geöffnet.

Wie üblich haben Sie zwei Wochen Zeit, um Ihre Ziele zu erreichen und eine Belohnung zu erhalten. Wir werden dieses Stück so schnell wie möglich mit den Silber- und Goldzielen aktualisieren. Wir müssen nur warten, bis der erste Satz fertig ist.

So erreichen Sie die Ziele der 4. Staffel, 3. Woche (Februar 2020)

Hier sind alle Ziele, die in Gruppen unterteilt sind:

Bronze Tore

  • Finesse Shot – 300 XP – In jedem FUT-Spielmodus subtil punkten.
  • Finesse 2 – 600 XP – Zeige 2 Feinheiten in jedem FUT-Spielmodus.
  • Assist 3 – 600 XP – Hilfe bei 3 Toren im FUT-Spielmodus.
  • Transfer 2 – 300 XP – Kaufen Sie 2 Spieler vom Transfermarkt mit Sofort-Kaufen.

Gruppenbelohnung: 200 XP

Staffel 4 Woche 3 – Silber Tore

Dieser Abschnitt wird aktualisiert, sobald die Herausforderungen bekannt werden.

Gruppenbelohnung: 400 XP

Goldziele

Dieser Abschnitt wird aktualisiert, sobald die Herausforderungen bekannt werden.

Gruppenbelohnung: 733 XP

Das ist alles was Sie wissen müssen Wie man die Ziele der 4. Saison, Woche 3 in FIFA 20 erreicht (Februar 2020). Weitere Tipps und Tricks zum Spiel finden Sie in unserem Wiki-Handbuch oder auf Spiele20. Im Folgenden finden Sie einige weitere hilfreiche Anleitungen.

Beiträge

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein